Neue Paramente für Landefeld

Nicht feinstes Material, sondern einfache Stoffe, kunstvoll zusammengefügt – daraus besteht nun auch das vierte Parament, das Merike Schümers-Paas in liebevoller Handarbeit erstellt und der Gemeinde geschenkt hat: „Es geht mir um eine feine und doch kraftvolle Optik, die eine Brücke baut zwischen christlichem Glauben und unseren heutigen Sehgewohnheiten.“

Vielen Dank für dieses besondere Geschenk, das die Gottesdienste dort bereichern wird. MS