Mit Luther unterwegs…

… waren vom 9.-11. Juni 2017 vierzig gut gelaunte Menschen zwischen 0 und 47 Jahren, um gemeinsam ein Wochenende auf dem Hof Largesberg bei Malsfeld zu verbringen. Das Team um Pfarrer Dr. Sigurd Sadowski und Jugendarbeiter Tobi Schopf hatte ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene vorbereitet, um dem Reformator Martin Luther im Jubiläumsjahr 2017 auf die Spur zu kommen. Thesen heutiger Missstände und Gründe für Dank wurden z.B. an eine Tür angenagelt. Luthers legendärem Tintenfass-Wurf wurde auf süße Weise nachempfunden. Die Übersetzung griechischer und hebräischer Buchstaben (die Originalsprachen der Bibel, die Luther übersetze), ließ uns die Schwierigkeit der Übersetzung erahnen.

Natürlich durfte auch genügend Zeit zum Spielen im weitläufigen Gelände bei strahlendem Sonnenschein nicht fehlen: Fußball, Federball oder das Geländeerkunden, das hätten die Kinder auch noch ein paar Tage länger gemacht. Die Erwachsenen freuten sich besonders über die Zeit zum Austausch und die gemeinsame Familienzeit.

Nachdem wir am Samstagabend einen lauen Sommerabend am Lagerfeuer genossen haben, konnten wir zum Abschluss am Sonntag in entspannter Atmosphäre einen Familiengottesdienst im Freien feiern. Dort konnten sich viele Teilnehmende mit den Workshop-Ergebnissen einbringen.

Ein Wochenende voller Sonnschein, guter Gespräche, Entdeckungen zu Luther und vielen Kindern zum gemeinsamen Spielen machten die drei Tage für die Familien und das Team (wieder) zu einer ganz besonders schönen Zeit.