In Freundschaft verbunden – im Glauben vereint

Amerikanische Partnergemeinde zu Besuch in Melsungen

Die amerikanische St. John´s United Church of Christ Nazareth (Pennsylvania), die seit 1998 eine Kirchenpartnerschaft mit der Evangelischen Kirchengemeinde Melsungen verbindet, besucht Melsungen und Umgebung. Nachdem zuletzt 2014 eine Reisegruppe aus Melsungen in die USA unterwegs war, sind nun 17 Gäste aus dem Lehigh Valley in Nordhessen zu Gast. Die Gäste sind in Familien in der Gemeinde untergebracht und absolvieren ein buntes und abwechslungsreiches Programm vor Ort und darüber hinaus. Dieses wird vom Partnerschaftsausschuss der Ev. Kirchengemeinde Melsungen mit Pfarrer Dr. Sigurd Sadowski koordiniert. Höhepunkt der Begegnung ist die Verlängerung der Partnerschaft um weitere 6 Jahre im Partnerschaftsgottesdienst in der Stadtkirche am 9. Juli 2017.

Angefangen hat alles 1997. Nachdem ein amerikanischer Mitarbeiter der BBraun Melsungen AG mit seiner Familie über viele Jahre in Melsungen wohnte und Kontakte zur Kirchengemeinde vor Ort knüpfte, hatte er bei seiner Rückkehr die Idee, die vielen entstandenen Freundschaften zu vertiefen und mit beiden Kirchengemeinden, in Melsungen und Nazareth (Pennsylvania, USA), zu verbinden. Eine deutsche Delegation reiste 1998 in die USA – eine Partnerschaft ward geboren, bei der sich zwei Gemeinden und ihre Menschen auf Augenhöhe begegnen.

Seit dieser Zeit besuchen sich die Gemeinden regelmäßig und leben ihre Freundschaft in dem Wissen, dass Jesus Christus sie zu einer Gemeinschaft verbunden hat und sie voneinander lernen lässt. Zahlreiche Familien sind Gastgeber und wurden zu Freunden. Beide Gemeinden verstehen ihre Freundschaft darüber hinaus als gesellschaftlichen Beitrag zur Völkerverständigung und zum Frieden.

Bild: Die Reisegruppe und Ihre Gastgeber bei der Stadtbesichtigung vor der Stadtkirche (Quelle: HNA Melsungen)